Jugendrotkreuz


Was wir tun

Wie es sich für uns als JRK gehört, beschäftigen wir uns mit Erster Hilfe, Realistischer Notfalldarstellung und Rotkreuz Geschichte, aber natürlich darf vor allem der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen!

Deswegen beinhalten unsere Abende nicht nur Rotkreuz Themen sondern eine bunte Mischung an Themen, wie zum Beispiel auch: spielen (drinnen, draußen, im Stuhlkreis, Brettspiele, ruhige Spiele, Actionspiele, ...), kochen, backen, basteln, Karaoke, Themenabende (Blutspende, Müll & Umweltschutz), Rollstuhlabende, DVD-Abende, Wanderung zur Notrufsäule, wandern, grillen, Eis essen, Kino, schwimmen, Inliner-Sicherheitstraining, Aktion Umwelt u. v. m.

Neugierig geworden? Dann schau doch mal bei einem unserer Gruppenabende vorbei!


In den Ortsvereinen Bad Mergentheim, Markelsheim und Niederstetten geht's einmal im Jahr auf zu einem Zeltlager, Igersheim macht dafür manchmal Hüttenabende.

Einmal im Jahr findet der sogenannte JRK-Kreisentscheid statt. hierbei handelt es sich um eine Art Wettbewerb, bei dem die einzelnen Gruppen ihr Können und ihr Wissen in den Bereichen Erste-Hilfe & Realistische Notfalldarstellung, musisch-kulturell, Sport & Spiel. Soziales und Rotkreuz-Wissen zeigen. Wer hier gewinnt kommt in die nächste Runde, zum sogenannten Bereichsentscheid.
Seit 2007 veranstalten wir unseren Kreisentscheid zusammen mit dem Kreisverband Tauberbischofsheim.

Des Weiteren versuchen wir einmal im Jahr auf Kreisverbandsebene einen Ausflug zu machen. In den letzten Jahren waren wir im Freizeitpark, auf der Landesgartenschau und im Wildpark.